Vita

Vita

1967

in Nürnberg geboren

1988 – 1993

Studium Journalistik und Philosophie an der Katholischen Universität Eichstätt, im Anschluss Journalist, Unternehmer, Unternehemnsberater

2009 – 2013

Studium Malerei an der AfM Berlin, Klasse Wöllmann, Abschluss 01/2014, Meisterschüler Ute Wöllmann

Mitglied im bbk Brandenburg | lebt und arbeitet als Künstler und Kurator in Berlin und Wriezen

Ausstellungen

2022

„Der Krieg und die Liebe“ | Wahlkreisbüro Simona Koß (MdB) | Müncheberg (Germany, S)
„BREAKING POINTS“ | mit Ila Wingen, Michael Koch, Jochen Schlick | Stiftung Reinbeckhallen | Berlin (Germany, G)
„INTERNATIONAL AFFAIRS“ | Rathenauhallen G59 | Berlin (Germany, G)
„in flow“ | K19 Studios | Berlin (Germany, G)
„sag mir …“ | Sangsangheon Gallery | Seoul (South Korea, G)
„Zerstörung. Hoffnung. Harmonie.“ | Galerie trafo. 1+3, Regenmantel / Reitwein (Germany, S)
„ID-ENTITY R-EVOLUTION“ | Palmieri Foundation, Lecce (Italy, G, K)

2021

„Beyond belief“ | Haus Kunst Mitte, Berlin (Germany, G)
„Kunst bleibt“, 10 Jahre XTRO Ateliers | Rathenau Hallen Berlin (Germany, G, K)
„Krop og liv, liv og lemmer“, mit Claudia Borowsky | Galleri Korinth, Faaborg (Danmark, G)
„New Horizons I“ | Galerie M (BVBK), Potsdam (Germany, G)
„Kunst lebt“, 10 Jahre XTRO Ateliers | Galerie Schöne Weide, Berlin (Germany, G)

2020

„Die Farben des Krieges“ | Neue Galerie Landkreis Teltow-Fläming, Wünsdorf-Waldstadt (Germany, S)
„Sommerudstiling“ | Galleri Korinth, Faaborg (Danmark, G)
„Kunst kennt keine Ausgangssperre“ | Rathenau Hallen, Berlin (Germany, G)

2019

„Das NACKTE und das GRAUEN“, Galerie Eifel Kunst, Schleiden (Germany, S)
„Berlin goes to Korinth“ | Galleri Korinth, Faaborg (Danmark, G)
50 Jahre Galerie Koch-Westenhoff | Lübeck (Germany, G)
transformart | Rathenau Hallen, Berlin (Germany, G)

2018

„Vertreibung aus dem Paradies“ | Galerie Schöne Weide, Berlin (Germany, S)
transformart | Rathenau Hallen, Berlin (Germany, G)

2017

„Ikonografie des Krieges” | Bürgerbüro Dr. Gregor Gysi, Berlin (Germany, S)
„FETISHX0“ | AkT Art Space, Kyjiw (Ukraine, G)
„Peacemaking – An American and European Exchange of Art and Writings“ | Elisabethtown College (USA, G)
Ausstellung [Kun:st] Preis Stuttgart | [Kun:st] International e.V. | Stuttgart (Germany, G)
transformart | Rathenau Hallen, Berlin (Germany, G)

2016

„und ewig tobt Krieg – und ewig lockt Liebe“ | Galerie Ost-Art, Kulturring Berlin e.V., Berlin (Germany, S)
„Metanoia“ | Fellini Gallery Berlin (Germany, G)
„Wasser“, Realismus Bienale | Künstlersonderbund e.V., KPM Berlin (Germany, G, K)
„Von der Spree an die Isar“ | Projektgalerie Bad Tölz (Germany, G)

2015

„Napoleon sagte, im Krieg und in der Liebe sei alles erlaubt“ | Galerie Koch-Westenhoff, Lübeck (Germany, S)
„Heimat“ | Kunstverein Kunstrefugium e.V., München (Germany, G)
„Am Rand des Wahnsinns flirrt die Kunst“ | Rathenau Hallen, Berlin (Germany, G)
„Querbeet IV“ | Kunstmix Produzentengalerie, Bremen (Germany, G)

2014

„Krieg! Hurra!“ | Alter Berliner Garnisonfriedhof, Berlin (Germany, S)
„Es ist Krieg. Hurra!“ | Rathaus Schleiden und Galerie Eifel Kunst, Schleiden – Gemünd (Germany, S)
„Allgemeine Mobilmachung“ | schöneweide artists e.V., Berlin (Germany, S)
5 neue Positionen | Galerie Koch-Westenhoff, Lübeck (Germany, G)
EAT | Kunstforum Eifel, Gemünd (Germany, G)
„Der Kaiser rief und alle kamen“ | Galerie Eifel Kunst, Gemünd (Germany, G)
Sonderausstellung zum Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten | Kunsthaus Nürnberg (Germany, G)
„Marineoffizier Max Plüddemann – Überseepreludien zum 1. Weltkrieg“ | Gedenkstätte Alter Garnisonfriedhof Berlin (Germany, G)

2013

„Grenzlinien“ | Galerie Eifel Kunst, Gemünd (Germany, S)
„Stadt, Land – und Mensch – sechs zeitgenössische Positionen zu Figur und Raum“ | ehem. Sparkasse, Berlin (Germany, G)
„unausgesprochenes“, mit Rebecca Blöcher | XTRO Ateliers Berlin (Germany, G)
„Elemente.Schwerkraft.Gleichgewicht.“ | Galerie Flierl, Berlin (Germany, G)

2012

„Borderlines“ | Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick, Berlin (Germany, S)
open]art[space – projektraum kunst | Berlin (Germany, G, K)
„Heimaterde – Vaterland“ | JKD Galerie für junge Künstler- und DesignerInnen (Germany, G)
„skulptur.raum.werk“ | SculptureNetwork, Kunstquartier Bethanien, Berlin (Germany, G)

2011

open]art[space – projektraum kunst | Potsdam (Germany, G, K)

2010

open]art[space – projektraum kunst | Potsdam (Germany, G, K)

Auszeichnungen / Preise

2022

ID-ENTITY R-EVOLUTION (Bodies-Naturans session), Gold Certificate, Palmieri Foundation, Lecce

2017

Nominierung: [Kun:st] Preis Stuttgart, [Kun:st] International e.V., Stuttgart

2014

Nominierung: Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten

Messeteilnahmen

ART Karlsruhe (seit 2015) | Affordable Art Fair Hamburg (seit 2014) | ART Innsbruck (2010 / 2013)

Galerievertretungen